Bodensee-Oberschwaben

12. Bodensee-Forum: Zwischen Agilität und Stabilität

Manuel_Schoenfeld_Fotolia_166215546_Subscription_XL.jpg
Passend zum Bodensee: „Kurs halten im Spannungsfeld zwischen Agilität und Stabilität“. Bild: Manuel Schönfeld/Fotolia
Anzeige

„Kurs halten im Spannungsfeld zwischen Agilität und Stabilität“ ist Thema des 12. Internationalen Bodensee-Forums für Einkauf und Materialwirtschaft am 9. April in Dornbirn/Österreich. Die bereits zum zwölften Mal durchgeführte Fachveranstaltung wird auch in diesem Jahr wieder partnerschaftlich von der BME-Region Bodensee-Oberschwaben, dem Schweizerischen Fachverband für Einkauf und Supply Management – procure.ch und dem BMÖ-Bundesverband Materialwirtschaft Einkauf und Logistik in Österreich durchgeführt.

Die Organisatoren haben das Zukunftsthema Industrie 4.0 auch 2019 wieder auf die Veranstaltungsagenda gesetzt. Experten namhafter Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden den Teilnehmern Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation aufzeigen. Die Keynote hält Professor Dr. Claus W. Gerberich von der Hochschule Luzern. Thema seines Vortrages ist „Zukunftsmanagement – Zukunftstrends erkennen und erfolgreich im Unternehmen managen“. Weitere Referenten sind Axel Butterweck, ehemaliger Konzerneinkaufsleiter der Schweizer Post, Bern („Einkauf 4.0 – was macht der Einkäufer dabei?“) und Lutz Schwalbach, Leiter operativer Einkauf Goeppingen, Weingarten und Versand der Schuler Pressen GmbH („Digitalisierungswege im Einkauf: Von der Schrotflinte zum Präzisionsschuss“). Im Rahmen einer Gesprächsrunde diskutieren Experten das Thema „Digitalisierung im Einkauf: Wie begeistern Unternehmen junge Menschen für die veränderten Herausforderungen des Einkaufs?“

Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de