Startseite » Allgemein »

„Auf gutem Wege“

Jungheinrich-Chef Pichler
„Auf gutem Wege“

Freude bei Jungheinrich: Das Unternehmen hat ein sehr gutes Jahresergebnis vorgelegt und überdies für den Drehkabinenstapler EFG D30 den „Innovationspreis Logistik 2006“ erhalten – unser Foto zeigt die Preisverleihung mit Günter Tronich, Geschäftsführer Jungheinrich Moosburg (Mitte), Joachim Miebach, Vorsitzender VDI-FML, (links) und Willibald Günthner, Logistik-Professor an der TU München
Anzeige
Die Jungheinrich AG, Hamburg, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr den Wachstumskurs weiter fortgesetzt und ist gut in das Jahr 2006 gestartet. Der Konzernumsatz 2005 liegt mit 1645 Mio. Euro um mehr als sieben Prozent über dem Niveau des Vorjahres (1531 Mio. Euro). Dazu beigetragen hat ein starkes 4. Quartal 2005 mit einem Umsatzplus von rund acht Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Das Marktvolumen weltweit für Flurförderzeuge wuchs 2005 um 6,4 Prozent auf 749 000 Fahrzeuge.

Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich im abgelaufenen Jahr um 22 Prozent auf 106,9 Mio. Euro (2004 nach IFRS: 87,4 Mio. Euro). Die EBIT-Umsatzrendite erreichte 6,5 Prozent (2004 nach IFRS: 5,7 Prozent). Der Jahresüberschuss stieg auf 62,1 Mio. Euro (Vorjahr: 49,3 Mio. Euro). Das Ergebnis je Aktie erhöhte sich auf 1,84 Euro (Vorjahr: 1,47 Euro). „Die bereits testierten wesentlichen Konzernkennzahlen für 2005 und die ersten Wochen des laufenden Jahres zeigen, dass unser Unternehmen auf einem sehr guten Weg ist“, so Dr. Cletus von Pichler, Vorsitzender des Vorstandes. Jungheinrich gehört zu den führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. dz
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 6
Ausgabe
6.2021
PRINT
ABO
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de