Antriebstechnik

Blau betrieben

NORD_NORDCON_APP_NORDAC_ACCESS_BT.jpg
App und dazugehöriger Bluetooth-Stick als mobile Inbetriebnahme- und Servicelösung für produktive Antriebstechnik von Nord.Bild: Nord Drivesystems
Anzeige
Mit einer App und dazugehörigem Bluetooth-Stick hat Nord Drivesystems eine Inbetriebnahme- und Servicelösung für all seine Antriebe geschaffen. Von der mobilen und sicheren Lösung soll insbesondere die Intralogistik profitieren.

Intelligente Antriebstechnik unterstützt eine digitalisierte und automatisierte Produktion, wenn sie die vernetzten oder teils autarken Fertigungsprozesse in Gang bringt und am Laufen hält. Dezentrale Antriebstechnik mit Frequenzumrichtern von Nord Drivesystems, die direkt auf dem Motor aufgebaut oder in seiner unmittelbaren Nähe montiert sind, bilden einen Ansatz intelligenter Intralogistik. Vernetzte, autarke und skalierbare Eigenschaften stehen im Fokus.

Um installierte Antriebstechnik an Ort und Stelle zu bedienen, gibt es eine App zur direkten Diagnose, Analyse und zum Monitoring sowie zur Parametrierung. Die App und der dazugehörige Bluetooth-Stick führen zu einer temporär-kabellosen Verbindung für gezielte Serviceszenarien. Das soll Einstellungen, die Überwachung und die Wartung der Antriebe von Nord Drivesystems erleichtern. Ein Beispiel, bei dem diese aktuelle Antriebstechnik eingesetzt wird, ist Australiens größte Paket-
sortieranlage. Etwa 1500 dezentrale Antriebe mit kundenspezifischen Steckern und Schaltern werden hier eingesetzt, um von einer vereinfachten Inbetriebnahme, sicherem und zuverlässigem Betrieb sowie von einer vereinfachten Wartung zu profitieren.

Eine Dashboard-basierte Visualisierung kann zur Antriebsüberwachung und Fehlerdiagnose genutzt werden. Anwender können sich sowohl sämtliche Antriebsparameter anzeigen als auch einzelne Vitalwerte benutzerdefiniert darstellen lassen. Die Parametrierung von Antrieben ist durch eine Hilfefunktion und einen Parameterschnellzugriff realisierbar. Darüber hinaus verfügt die App über Features wie eine Backup- und Recovery-Funktion für die einfache Handhabung der Antriebsparameter sowie eine individuell konfigurierbare Oszilloskopfunktion zur Antriebsanalyse. Videotutorials und die Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme mit einem Support-Team unterstützen die Anwender bei ihrer Arbeit zusätzlich.

Sicherheitsbedenken berücksichtigt

Ein Bluetooth-Stick dient als Brücke zwischen Antriebssystem und App. Er ist eben über Bluetooth mit der Software verbunden und wird direkt am Frequenzumrichter eingesetzt. Der Anwender erhält Zugriff auf die Antriebsdaten und behält die Zugangskontrolle. Bei sogenannten On-Board-Lösungen haben Anwender teils Sicherheitsbedenken – daher der Stick, der sich komplett vom Antrieb trennen lässt. Für den Parameter-Transfer zwischen einzelnen Frequenzumrichtern kann der Stick auch ohne App verwendet werden.

App und Stick eröffnen dem Anwender neue Möglichkeiten der Antriebs-Optimierung, denn mithilfe der mobilen Lösung kann die Inbetriebnahme beschleunigt, die Wartung vereinfacht und Mängel schneller behoben werden. Dadurch lassen sich Stillstandzeiten und damit verbundene Kosten verringern. Die Soft- und Hardware ist für die gesamte Nord-Antriebselektronik verfügbar und kann sowohl an den dezentralen Frequenzumrichtern als auch bei Schaltschranklösungen und an Optionsbaugruppen eingesetzt werden. Die App ist für die Betriebssysteme iOS und Android in den Sprachen Deutsch und Englisch erhältlich. (sc)

Anzeige

Aktuelles Heft

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de