Startseite » Allgemein »

BMÖ schreibt Award aus

E-Procurement
BMÖ schreibt Award aus

Anzeige
Der BMÖ, die Universität für Weiterbildung Krems und die österreichische Industriellenvereinigung haben erneut den „Austrian E-Procurement Award“ ausgeschrieben. Ziel des Awards ist es, die besten Lösungen im elektronischen Beschaffungswesen auszuzeichnen und Unternehmen zu ermuntern, E-Procurement-Lösungen in der Praxis weiterzuentwickeln. Die internationale Jury hat im Vorjahr aus den 18 Bewerbungen vier Preisträger ermittelt: Voestalpine Stahl GmbH, Linz; K+S Aktiengesellschaft, Kassel; Fritz Egger GmbH & Co., St. Johann in Tirol und Dr. Holger Müller aus Dresden. Bewerben können sich bis 31. Juli Unternehmen, Dienstleister und Institutionen, die ein E-Procurement-System realisiert haben. dz

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 4
Ausgabe
4.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de