Startseite » Allgemein »

Bruchzäh und zugfest

Hochleistungskeramik
Bruchzäh und zugfest

Anzeige
Die MAN Technologie AG, Augsburg, stellt einen neuartigen Keramikwerkstoff aus Siliciumcarbid mit Faserverstärkung vor, der für Raumfahrtanwendungen entwickelt worden ist und sich wesentlich von bisher bekannten Hochleistungskeramiken unterscheidet. Er lässt sich wie folgt zusammenfassend beschreiben: Durch die Einbettung keramischer Fasern aus Kohlenstoff oder amorphem Siliciumcarbid mit hoher Bruchdehnung und Zugfestigkeit lässt sich die Verbundkeramik auf 0,5 bis 0,9 Prozent dehnen. Wellenschutzhülsen für hochbelastete Gleitlager lassen sich zum Beispiel einfach auf die metallischen Komponenten schrumpfen. Die rissüberbrückenden Fasern geben dem Werkstoff ein gutes Bruchzähigkeitsverhalten. dz www.werkstoff.net

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 4
Ausgabe
4.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de