Startseite » Allgemein »

Crown investiert in Europa

Das Unternehmen
Crown investiert in Europa

Anzeige
Mit gleich drei Investitionen baut Crown seine Geschäftstätigkeit in Deutschland weiter aus und optimiert damit den europaweiten Kundenservice: „Obwohl der Weltmarkt für Gabelstapler im Jahr 2012 leicht rückläufig war, konnten wir unser Geschäft im EMEA-Raum weiter ausbauen“, sagt Ken Dufford, Vice President Europe bei Crown.

Crown verlagerte seine Europazentrale nach Feldkirchen bei München und wappnet sich damit für das stetige Wachstum in Europa. Bereits seit 1986 fertigt Crown seine Produkte im bayerischen Roding. Dort ist heute die komplette europäische Herstellung der Crown Gabelstapler für die EMEA- und andere weltweite Märkte konzentriert. Dabei setzt der Hersteller auf eine hohe Wertschöpfungstiefe. Mehr als 80 Prozent der Teile und Komponenten werden selbst hergestellt. Um den Standort Roding zu vergrößern, erwarb Crown ein Gelände im Industrie- und Gewerbegebiet Altenkreith. Hier errichtet der Gabelstaplerhersteller bis voraussichtlich Mitte 2014 eine Produktionshalle sowie ein dreistöckiges Bürogebäude.
Das Trio komplett macht das neue Parts- und Service Center in Pliening, ebenfalls in der Nähe von München. Mit diesem Logistikzentrum verdreifacht der Flurförderzeuganbieter seine bisher verfügbare Fläche. In Pliening wird seit Oktober die Ersatzteilversorgung für das gesamte EMEA-Gebiet abgewickelt.
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 4
Ausgabe
4.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de