Eine PSG im saubersten Diesel der USA

Die „Glühkerze of the Year“ kommt von Beru

Grün: die Beru PSG (Pressure Sensor Glow Plug)
Anzeige
Das umweltfreundlichste Auto des Jahres in den USA ist erstmals ein deutscher Diesel: Die renommierte Jury des „Green Car Journal“ kürte den neuen VW Jetta mit seinem 2.0-Liter-TDI-Clean-Diesel zum „Green Car of the Year 2009“. Es liegt nahe, die in dem Motor verbaute Glühkerze als „Glühkerze of the Year“ zu bezeichnen“.

Als eine der Schlüsselkomponenten für niedrige CO2- und NOx-Emissionen trägt die neue Beru Drucksensor-Glühkerze PSG dazu bei, dass der Common-Rail-Vierzylinder die weltweit strengsten Abgasgrenzwerte Tier 2 und Bin5 und damit auch die Abgasvorschriften aller 50 US-Bundesstaaten erfüllt. Das VW-Aggregat verbraucht mit 5,7 Litern Diesel auf 100 Kilometer im Vergleich zu einem ähnlich starken Benziner rund 35 Prozent weniger Kraftstoff und stößt um 90 Prozent reduzierte Abgase aus. In punkto Treibstoff-Effizienz nimmt es der sparsame TDI-Jetta problemlos mit Benzin-/ Elektro-Hybridfahrzeugen auf und ist zudem billiger als derartige Modelle.
„Der Turbodiesel des neuen VW Jetta erreicht seine anspruchsvollen Grenzwerte unter anderem dadurch, dass schon seine Rohemissionen durch innermotorische Maßnahmen wie den Einbau der PSG extrem niedrig sind“, erklärt der Beru-Vorstandsvorsitzende Dr.-Ing. Thomas Waldhier. Das Unternehmen produziert die PSG auf einer hochmodernen und äußerst flexibel ausgelegten Mid-Volume-Linie am Stammsitz Ludwigsburg. Herstellerspezifische Modifikationen und Optimierungen lassen sich dadurch rasch und wirtschaftlich sinnvoll umsetzen. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zum BorgWarner-Konzern, Auburn Hills (Michigan), USA, und sieht sich als führender Anbieter in der Dieselkaltstarttechnologie. dz
Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de