Sicherheitstechnik - Digitale Signatur - Beschaffung aktuell

Sicherheitstechnik

Digitale Signatur

Anzeige
(sas) Die erste Chipkarte für digitale Signaturen kommt von der Deutschen Telekom. Mit der Telekom als Anbieter und der jetzt in Betrieb gegangenen Kontroll- und Genehmigungsbehörde in Mainz sind die Voraussetzungen erfüllt, um Dokumente elektronisch zu signieren. Dank digitaler Unterschrift können Informationen fälschungssicher im Internet versendet werden.

Außerdem ist der Absender gleichzeitig Anbieter von elektronischen Unterschriften nach dem neuen Signaturgesetz. In einem Trust Center erstellt das Unternehmen die persönlichen Schlüssel und verwaltet die öffentlichen Schlüssel, die zur Überprüfung der Signatur nötig sind. Des weiteren übernimmt das Trust Center Zusatzdienste wie einen Zeitstempeldienst, mit dem man nachweisen kann, wann eine Unterschrift geleistet wurde.
Deutsche Telekom AG, 53105 Bonn
Anzeige

Aktuelles Heft

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de