4-fache Kostenreduzierung

Drehen gehärteter Stähle

Anzeige
(dj) Der Schneidstoff „Elbor“, ein kubisches, kristallines Bornitrid (CBN), senkt – in Drehwerkzeugen verarbeitet – die Schleifzeiten beim Schleifen gehärteter hochlegierter Stähle drastisch. Die so hergestellten Drehwerkzeuge sind nur mit einer Schneidkante bestückt. Durch besondere Schleifmethoden ist es möglich, Wendeschneidplatten als Basisträger bis zu vier mal zu bestücken. Die CBN-Power-Serie von Lach-Diamant hat bis zu vier nachschleifbare CBN-Schneiden (3 mm) für Schrupp- und höchste Präzisionsbearbeitung, selbst für das Drehen im unterbrochenen Schnitt.

Lach-Diamant,63452 Hanau,www.lach-diamant.de
Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de