Chairless Chair

Entlastung mit Tragekomfort

Noonee_Chairless_Chair_2_red-Versand.jpg
Bild: noonee
Anzeige

Körperliche Arbeitsbelastung in der Produktion kann verringert werden. Bei kräftezehrender und auf Dauer ungesunder Körperhaltung, wie andauerndem Stehen, kann der Chairless Chair für Entlastung sorgen. Das passive Exoskelett von Noonee ist einfach anzulegen und ermöglicht jederzeit aktives Sitzen, das eine gesunde Haltung unterstützt. Rücken- und Muskelschmerzen, Schädigungen vom Herz-Kreislauf- und dem Gefäßsystem können vorgebeugt und Ausfalltage verringert werden.

Das mechanische Assistenzsystem wird an der Rückseite der Beine getragen und mit Gurten an Hüfte, Oberschenkel und Arbeitsschuh befestigt. Das CE-zertifizierte Exoskelett besteht aus zwei Flächen, die Gesäß und Oberschenkel stützen sowie aus zwei GFK-gefertigten Streben, die sich der Beinkontur anpassen. Gelenke in Kniehöhe ermöglichen die exakte Anpassung an die Körpergröße (160 bis 195 cm) und die gewünschte Sitzposition. Verwender bewerten den Tragekomfort hoch.

Für optimalen Einsatz hat noonee als einziger Anbieter einen standardisierten Implementierungsprozess erarbeitet, der gemeinsam mit der Industrie optimiert wurde. Er beinhaltet Arbeitsplatzanalysen, durch die festgestellt wird, ob der Chairless Chair für den jeweiligen Tätigkeitsbereich geeignet ist, ebenso ein wie eine punktuelle Umsetzung, Trainings und die Durchführung von Audits. Durch die Einbindung der Mitarbeiter steigt deren Akzeptanz. Inzwischen ist das Exoskelett bereits bei großen Automobilherstellern und namhaften Unternehmen verschiedener Branchen im Serieneinsatz.



Hier finden Sie mehr über:
Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de