EPE: Summit für CPOs und CFOs in München - Ex-Nato-Generalsekretär Lord Robertson auf EPE - Beschaffung aktuell

EPE: Summit für CPOs und CFOs in München

Ex-Nato-Generalsekretär Lord Robertson auf EPE

Lord George Robertson, Deputy Chairman, TNK-BP, Großbritannien
Anzeige
Zum sechsten Mal veranstaltet der BME das European Summit für CPOs und CFOs (EPE). Termin: 30. Juni bis 1. Juli 2011 in München, Hotel Sofitel Bayerpost. Unter dem Motto „Enhancing Profitable Growth“ u.a. auf der Agenda:

  • Wachstum und Innovation
  • Materialversorgung sichern
  • Kursschwankungen ausgleichen
  • Cash Flow steuern
  • Working Capital managen
  • Nachhaltigkeit und Compliance
Schirmherr der Veranstaltung ist Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle.
Als Key-Note-Sprecher referieren:
  • Lord George Robertson, Deputy Chairman, TNK-BP; Großbritannien Energy markets torn between strong demand, policy and financial speculation: How secure is Europe’s future supply with oil and gas?
  • Jean-Philippe Collin, Vice President, Chief Purchasing Officer, Sanofi-Aventis Group; Frankreich Aligning procurement with strategic value creation
  • Dr. Gerhard Kornfeld, Chief Executive Officer, Mondi Syktyvkar OAO; Russland Ensuring profitable growth and corporate health: What the CEO expects from the CFO and CPO
  • Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor und Mitglied des Präsidiums, Institut der Deutschen Wirtschaft; Deutschland Chances for stable growth in a world of currency fluctuations and raw material shortages
Weitere Infos:
Natalie Popoola, BME e.V. Tel. 069 30838-215; E-Mail: natalie.popoola@bme.de
Anzeige

Aktuelles Heft

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de