Startseite » Allgemein »

Fachpack gut gerüstet für investitionsfreudige Besucher

Verpackungsindustrie zuversichtlich
Fachpack gut gerüstet für investitionsfreudige Besucher

Anzeige
Rund 1400 Aussteller aus den Bereichen Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik erwartet die Fachpack 2012 – vom 25. bis 27. September im Messezentrum Nürnberg.

Mit erwarteten gut 35 000 Fachbesuchern aus ganz Europa will die Fachpack ihren Ruf als kompakter euroregionaler Branchentreff kompetenter Entscheider untermauern.
Der Mittelstand, zu dem die meisten der deutschen Unternehmen in der Verpackungsindustrie zählen, zeigt sich zu Jahresbeginn bei den Befragungen des Ifo-Instituts zuversichtlich und auch der deutsche Exportmotor läuft auf Hochtouren. Aufgrund steigender Energie- und Rohstoffpreise sowie wachsendem Wettbewerbsdruck ist Energieeffizienz überall in der Packmittelindustrie das beherrschende Thema. Großen Einfluss auf Entwicklungen und Innovationen in der Verpackungsindustrie haben auch gesellschaftliche Trends: Genuss und Qualität sind den Verbrauchern so wichtig, dass sie für diesen Mehrwert gern mehr Geld ausgeben. In gesättigten Märkten ist die Verpackung wesentliches Verkaufsargument. Und die Verbraucher schauen verstärkt auf die Umweltlabel, wie FSC-Zertifizierung von Papier und Karton oder den CO2-Footprint.
Immer mehr Verwender setzen auf mehrfarbig bedruckte Wellpappenprodukte und nutzen so das vielseitige Material geschickt als Marketinginstrument. Wie innovativ die Wellpappe selbst weiterentwickelt werden kann, zeigt beispielsweise eine funktionale Obst- und Gemüsesteige, die 2011 den Deutschen Verpackungspreis in der Kategorie „Prototypen“ erhielt.
Eine speziell hergestellte Wellpappe absorbiert das beim Reifeprozess entstehende Gas Ethylen und hält so Obst oder Gemüse länger frisch. Deutlich gewinnt ebenso die Faltschachtel – in ihrer Werbewirkung sowie in den Logistik-, Schutz- und Gebrauchsfunktionen. Verpackungen mit Mattglanzeffekten garantieren einen hohen Aufmerksamkeitswert am POS. Partielle Prägungen, z. B. von Schriftzügen, und Veredelung mit UV- Lacken setzen die Verpackungen in Szene. Über die Hälfte aller Besucher interessiert sich speziell für Packstoffe und Packmittel. dz
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 6
Ausgabe
6.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de