Startseite » Allgemein »

Fairpartners will sich in Österreich etablieren

E-Sourcing für Betriebe in Kooperation mit dem BMÖ
Fairpartners will sich in Österreich etablieren

Anzeige
Fairpartners, eine Beschaffungsplattform für Einkäufer im Internet, und der österreichische Einkäuferverband BMÖ kooperieren. Ziel ist, Fairpartners als die zentrale Plattform für Unternehmen im Bereich E-Sourcing in Österreich zu etablieren. Damit ist die Suche des BMÖ nach einer funktionsfähigen Systemlösung auf ASP-Basis für kleine und mittelständische Unternehmen beendet. „Wir sind von der einfachen Bedienung und dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt“, bestätigt Heinz Pechek, Vorstandsmitglied des BMÖ. Die Mitglieder könnten die Vorteile einer E-Procurement-Lösung nutzen und müssten sich dafür keine teure Software anschaffen, sagt Pechek weiter.

Darüber hinaus soll Fairpartners mit dem Einkaufs-Assistenten und seinem Communication Center den Einkäufern zusätzliche Services bieten, die auch komplexe Beschaffungen via Internet durch inhaltliche und technische Unterstützung beim Einstellen des Bedarfs deutlich erleichtern. Für Fairpartners bedeutet die Partnerschaft einen nächsten Schritt Richtung Internationalisierung im deutschsprachigen Raum. „Mit dem BMÖ empfiehlt ein weiterer Einkäuferverband Fairpartners“, freut sich Manfred Tubach, Vorstand des Fairpartners-Betreibers Skill Portal AG in Langen. In Deutschland hat sich das Einkäufer-Portal nach eigenen Angaben bereits einen Namen gemacht. Die Lufthansa, Thomas Cook, Dresdner Bank und 250 weitere Unternehmen kaufen auf Fairpartners ein. Auch in Österreich sind hohe Einkäufer- sowie Lieferantenzahlen geplant. dz
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 4
Ausgabe
4.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de