Internet-Start-up

Für werbefreies Surfen

Anzeige
(ch) Mit der Gründung der Webwasher.com AG wurde ein ehemaliger Geschäftszweig des Siemens-Bereichs Information and Communication Products (ICP) auf eigene Beine gestellt. Kapitalgeber sind die Siemens-Tochter Siemens Venture Capital GmbH (SVC), München, und die Invision AG, Baar/Schweiz, ein Schwesterunternehmen der Metro-Gruppe. Ziel des Unternehmens mit Sitz in Paderborn ist die weitere Entwicklung und Vermarktung des Produkts „Webwasher“, eines Internet-Filters und -Assistenten.

Mit dem Webwasher kann der Internet-Surfer Werbung unterdrücken und damit die Zugriffsgeschwindigkeit auf die eigentlichen Informationsinhalte erhöhen. Die Software verhindert das Neuladen von Webobjekten und deanimiert Bildsequenzen. Dadurch kann man bis zu 45% der übertragenen Datenmenge sparen. Firmenkunden können eigene Firmenregeln für den Zugriff der Mitarbeiter aufs Internet realisieren.
Bis Herbst vergangenen Jahres hatte das Produkt mehr als 2 Millionen Nutzer. Das neue Unternehmen will im nächsten Jahr seinen Umsatz auf 40 Mio. DM steigern und schwarze Zahlen schreiben.
Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de