Aluminiumkonstruktionen

Gegen Wind und Wetter

Anzeige
(dj) KBU-Flachabdeckungen finden sich auf Belüftungs- und Vergärungsbehältern, Vorklärbecken oder Schlammstapelbehältern. Die Verwendung von Aluminium hat den Vorteil, dass es sich an der Luft mit einer stabilen Oxidschicht überzieht: „Das Material ist nicht nur gegen Wind und Wetter gefeit, sondern schützt auch vor den teils aggressiven Gasen und Dämpfen, die sich in Kläranlagen bilden“, weiß Christian Wellner, Geschäftsführer des GDA Gesamtverbandes der Aluminiumindustrie in Düsseldorf.

Die chemische Beständigkeit des Materials wird durch eine hochwertige Aluminium-Magnesium-Legierung gewährleistet. Die Legierung sichert eine wartungsfreie Nutzung der Abdeckungen über viele Jahrzehnte, wodurch Betriebskosten gesenkt werden können. Gegenüber glasfaserverstärkten Kunststoffen ist Aluminium UV-beständig, die mechanische Belastbarkeit ist größer und die spezifischen Gewichtsvorteile gegenüber herkömmlichen Werkstoffen beträgt mehr als 60%.
Eine Alternative zu den Flachabdeckungen sind die kuppelförmigen Alu Domes, die extrem stabil sind und Spannweiten bis zu 300 Metern freitragend abdecken können. Die Dachkonstruktion besteht aus dreieckigen Aluminiumprofilen, die zu einem Fachwerk zusammengesetzt werden. Das Dach kann Schneelasten bis zu 3.000 kg je Quadratmeter aufnehmen, Windgeschwindigkeiten bis zu 325 km/h standhalten und Punktlasten bis 200 t tragen. Ebenso wie die Flachdächer sind die Alu Domes gegen Dämpfe von Abwasser, Faulschlamm, Klärgas und Ähnlichem beständig. Sie sind zudem dauerhaft gasdicht – auf Wunsch bis zu 60 mbar Überdruck. Der besondere Vorteil eines solchen Alu-Daches besteht darin, dass das Leichtmetall wegen seines hohen Reflexionsvermögens die klimatischen Verhältnisse im Innern des Gebäudes günstig beeinflusst. Die Aluminiumkuppel verhindert tagsüber eine zu starke Aufheizung durch Sonnenstrahlung und mindert in gleicher Weise Wärmeverluste.
Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de