Startseite » Allgemein »

Härtetest mit Prüfmaschinen

Materialprüfung
Härtetest mit Prüfmaschinen

Härteprüfkopf mit Universalprüfmaschine Z 2.5 (Foto: Zwick)
Anzeige
(pm) Im Bereich der mechanisch-technologischen Materialprüfung ist die Zwick/Roell Gruppe Systemanbieter, wobei die verschiedenen Segmente im Prüfmaschinenmarkt von jeweils spezialisierten Unternehmen und Unternehmensbereichen der Gruppe bedient werden. Die Zwick GmbH in Ulm konzentriert sich auf Materialprüfmaschinen für Prüfkräfte von 0,01 N bis 20 MN sowie auf den Sektor Härteprüfung.

Zu den neuen Produkten des Unternehmens gehört die „Materialprüfmaschine mit Härtemeßkopf und Prüfsoftware testXpert“. Sie ermöglicht es dem Anwender, Härteprüfungen rationell und wirtschaftlich auf einer Universalprüfmaschine durchzuführen. Durch einen Kraftaufnehmer mit extrem großem Meßbereich (4 bis 2.500 N), ein hochauflösendes Eindringtiefen-Meßsystem und die Möglichkeit der Adaption verschiedener Prüfkörper wird das komplette Spektrum der Härteprüfverfahren mit den entsprechenden Auswertungen abgedeckt. Der Härtemeßkopf vereint die Meßwerterfassung und Steuerung einer modernen Materialprüfmaschine mit einem klassischen Härteprüfverfahren.
Die Universalhärte-Prüfung gibt neben einem Härtewert zusätzliche Informationen über das Verformungsverhalten von Werkstoffen. Die Bestimmung der Universalhärte liefert außerdem eine einheitliche Härteskala für alle Werkstoffe, was der Vergleichbarkeit der in immer größerer Vielzahl eingesetzten Stoffe dient. Das Prüfverfahren eignet sich auch für die Charakterisierung des Verformungsverhaltens bei der Entwicklung und Optimierung komplexer Werkstoffe.
In Kombination mit der unter Windows 95 und NT 4.0 laufenden Auswertungs-Software testXpert kann der Meßkopf sowohl in der Forschung und Entwicklung als auch in der Produktion eingesetzt werden.
Zwick GmbH & Co., 89079 Ulm
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 4
Ausgabe
4.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de