Glaswerkstoff

Hochreines Kieselglas

Anzeige
Degussa hat das Aerosil-Portfolio um ein hochreines, nanoskaliges Siliziumoxid erweitert. Die neue pyrogene Kieselsäure mit der Bezeichnung Aerosil EG50 eignet sich aufgrund ihres extrem niedrigen Gehaltes an Spurenelementen zur Fertigung von hochreinem Kieselglas, wie es zum Beispiel in der Optik, in der Halbleitertechnik oder in der Informationstechnologie benötigt wird. Aerosil EG 50l lässt sich in industriell gängigen Verfahren zu verschiedenen Werkstoffen verarbeiten. Es ist als Roh- und Zusatzstoff interessant für die Bereiche Lichtleiter mit extrem geringen Signalverlusten, komplexe optische Linsensysteme oder Glasformkörper. Ein weiterer Vorteil ist die geringe Verdickungsneigung des Werkstoffes. kg

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild Beschaffung aktuell 12
Ausgabe
12.2019
PRINT
DIGITAL
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de