Startseite » Allgemein »

Ifeu: Kartonpackungen sparen am meisten

Ökobilanz für Metalldosen, Glas, Karton und Pouch
Ifeu: Kartonpackungen sparen am meisten

Diese Bewertung der wesentlichen umweltrelevanten Faktoren und Prozesse von Verpackungsmaterialien soll die Überlegenheit von Karton beweisen
Nach Angaben der SIG Combibloc GmbH, Lionnich, ist jetzt erstmals in einer europaweiten Ökobilanz für Metalldosen, Glas, Karton und Pouch belegt worden, dass mit Kartonpackungen bis zu 60 Prozent CO2-Emissionen und bis zu 60 Prozent fossile Ressourcen eingespart werden könnten.

Die aktuelle, unabhängig geprüfte Studie des Institutes für Energie- und Umweltforschung (Ifeu) sieht das Gesamtgewicht und Material einer Verpackung als Haupttreiber für die Umwelteinflüsse eines Verpackungssystems für haltbare Lebensmittel. Umweltaspekte von Verpackungen werden bei Bewertungen und Entscheidungen der Gesetzgeber, der Lebensmittelindustrie, des Handels und ebenso der Verbraucher immer wichtiger. Fundierte Aussagen über die Auswirkungen einer Verpackungslösung auf die Umwelt lassen sich nur auf Grundlage valider Fakten treffen. SIG Combibloc hat daher das Ifeu in Heidelberg beauftragt, in einer vergleichenden Ökobilanz die Umweltauswirkungen unterschiedlicher Verpackungssysteme für haltbare Lebensmittel zu analysieren und zu bewerten. Bei der neuen Ökobilanz wurden alle wesentlichen umweltrelevanten Faktoren und Prozesse kritisch betrachtet und bewertet, die entlang des Produktlebensweges derartiger Verpackungssysteme zum Tragen kommen: Angefangen bei der Gewinnung und Verarbeitung der Verpackungsrohstoffe über die Verpackungsherstellung, den Transport, den Verpackungsprozess der Lebensmittel, die Distribution bis zum Handel sowie das Recycling beziehungsweise die Entsorgung der Packung. In der Ökobilanz wurden alle wesentlichen ressourcenrelevanten als auch die emissionsbezogenen Umweltkategorien untersucht und bewertet. Im Bezug auf den Ressourceneinsatz gehören dazu der Verbrauch fossiler Rohstoffe, eingesetzter Primärenergie und die Naturraumbeanspruchung. dz
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 10
Ausgabe
10.2021
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de