Startseite » Allgemein »

Integrierter Sanftstarter

Getriebebau Nord
Integrierter Sanftstarter

Anzeige
Die Getriebebau Nord GmbH & Co. KG, Bargteheide hat den Nordac 150E vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen direkt in den Klemmenkasten des Motors integrierten elektronischen Sanftstarter. Er dient dazu, den Antrieb an verschiedene Anwendungen anzupassen. Per Schiebeschalter können mehrere Betriebsarten gewählt werden, bei denen Zeit und Moment für Anlauf, Auslauf und/oder Kickstart einstellbar sind. Die Ansteuerung für eine Drehrichtung erfolgt über digitale Steuersignale (24 V) oder über eine optionale ASi-Busanschaltung – Steuerschütze und Motorschutzschalter im Schaltschrank werden somit überflüssig. Dass die Bremsenansteuerung und die Temperaturüberwachung direkt vom Starter übernommen werden können, vereinfacht auch die Verkabelung des Antriebs.

Der Schnellschaltgleichrichter für eine elektromagnetische Bremse wird auf Wunsch bereits in den SK 150E integriert geliefert; für den thermischen Motorvollschutz ist eine Kaltleiterüberwachung verfügbar. Die Energie läuft intern durch einen verschleißfreien elektronischen Leistungsschalter. Mit diesen Thyristoren sind bis zu 500 Schaltungen je Stunde möglich – der Antrieb kann dadurch problemlos auch im Taktbetrieb eingesetzt werden. Zwei LEDs ermöglichen das Ablesen des aktuellen Gerätestatus. Der SK 150E ist für Motorgrößen von 0,25 bis 4 kW und für eine Netzspannung von 200 bis 480 V bzw. 50 bis 60 Hz konzipiert. Er erfüllt Schutzart IP 66. dz
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 4
Ausgabe
4.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de