Stahlpreise

Konjunktur gefährdet

Anzeige
Auf Grund der hohen Stahlpreise machen sich die Stahlverarbeiter in Deutschland Sorgen um die Konjunktur. Zu den wichtigsten Stahlverarbeitern zählen unter anderem die Automobil, Bau- und die Elektroindustrie sowie die Maschinenbauer und Schiffbauer.

In einer gemeinsamen Erklärung, die vom Verband der Automobilindustrie (VDA) verbreitet wurde, heißt es die stahlverarbeitenden Unternehmen bräuchten Planungssicherheit auf der Beschaffungsseite. Ein Abwälzen der Preissteigerungen auf die Kunden sei im globalen Wettbewerbsumfeld keine Option. Auf Vereinbarungen über Mengen, Laufzeiten und Preise mit der Stahlindustrie müsse Verlass sein. dz
Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de