Startseite » Allgemein »

Kunststoff, der auf Bäumen wächst

Biologisch abbaubar
Kunststoff, der auf Bäumen wächst

Anzeige
Ein biologisch abbaubarer Kunststoff aus genetisch modifizierten Espenbäumen wurde von National Forestry Breed Research Institute, einer Tochter des koreanischen Ministeriums für Land- und Forstwirtschaft, entwickelt.

Durch die Veränderung der molekularen Struktur von Espen gelang es, die Eigenschaften eines auf Erdöl basierten Kunststoffes zu erzielen. Diese Substanz ist innerhalb von zehn Monaten vollständig biologisch abbaubar und soll vorrangig in den Industriezweigen Verpackungen, Transport und Informationstechnologie eingesetzt werden. (sas)
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 4
Ausgabe
4.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de