Energieeffizienz

Lösungen vorhanden

Anzeige
Energieeffizienz ist für die deutsche Elektrotechnik- und Elektronikindustrie in Zukunft von höchster Priorität. Nach Angaben des Branchenverbandes ZVEI biete die Industrie schon heute zahlreiche Lösungen für den Klimaschutz, mit denen jährlich rund 40 Mrd. Kilowattstunden (kWh) Strom eingespart werden könnten. Dies entspreche in etwa dem jährlichen Stromverbrauch des Bundeslandes Hessen. Die Produkte seien schon heute im Markt, nur fehle es häufig an der Akzeptanz. „Die Politik kann durch steuerliche Anreize die Konsumenten und die Industrie zu einem energieeffizienteren Verhalten motivieren“, sagt der ZVEI-Präsident Friedhelm Loh. Bei Elektro-Hausgeräten ließen sich pro Jahr 7 Mrd. kWh einsparen. Bei elektrischen Antriebsmotoren in der Industrie könnte der Verbrauch durch den Einsatz neuer Technik sogar um 27 Mrd. kWh sinken (siehe nebenstehende Berichte). Große Einsparpotenziale böten auch innovative Lösungen im Bereich der Beleuchtung. Würden diese eingesetzt, könnte man den Stromverbrauch um 40 Prozent reduzieren. dz

Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter


Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de