Startseite » Allgemein »

Membranpumpen fördern bis 800 bar

Allgemein
Membranpumpen fördern bis 800 bar

(Foto: Lewa)
Anzeige
Die hermetisch dichte, leckagefreie Hochdruck-Membranpumpen-Baureihe M 800 erreicht mit ihrer PTFE-Sandwich-Membrane Drücke bis 800 bar und Förderleistungen bis 50 m³/h je Pumpenkopf. Die gegenüber Metallmembranen längere Lebensdauer der PTFE-Membranen und höhere Förderleistungen bringen Betriebskostenvorteile im Druckbereich über 350 bar. Durch die freischwingende Membrane lassen sich Suspensionen und Fluide bis zu einer Viskosität von 100.000 mPas schonend fördern. Die Pumpen sind trockenlauf- sowie überlastsicher und erreichen eine hohe Dosiergenauigkeit.

Lewa Herbert Ott GmbH + Co.
71226 Leonberg
Fax 0 71 52/ 14-12 99
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 5
Ausgabe
5.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de