Druckluftbohrer

Mini-Druckluftbohrer mit Winkelkopf

Anzeige
Mit einer Winkelkopfhöhe von gerade einmal 15 mm ist der mit Druckluft betriebene Bohrlochentgrater BEW 309 E laut Biax der weltweit kleinste seiner Art. Der Clou: die spezielle Werkzeugaufnahme macht eine Spannzange überflüssig und spart Platz. Nun bringt Biax einen Bohrer mit Spezialaufnahme auf den Markt, der im BEW 309 E zum Bohren an schwer zugänglichen Stellen in weichen Materialien eingesetzt werden kann. Die Länge des Spezialbohrers kann dabei, je nach Kundenwunsch, zwischen 5 und 8 mm flexibel gestaltet werden. Der Bohrer ist mit einem Durchmesser von 1,5 oder 2 mm erhältlich. Diese Lösung entwickelte der Hersteller jüngst für einen großen Kunden aus der Luftfahrtindustrie, der Querbohrungen an schwer zugänglichen Stellen in Aluminium bohren musste. Die Gesamtlänge des BEW 309 E liegt bei 239 mm, Biax hat für einige Kunden aber auch schon längere Sondervarianten erstellt.

Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de