Kostenbremse

Moderne Büroformen

Anzeige
(dj) Die Beratungsgesellschaft Accenture liefert ein Beispiel dafür, wie sich mit neuen Formen der Büroorganisation Kostenvorteile erzielen lassen. Nach ihrem Umzug von Sulzbach nach Kronberg wird keiner der 900 Mitarbeiter mehr einen eigenen Schreibtisch haben. Stattdessen werden sie sich 325 Arbeitsplätze teilen, Fachleute sprechen dann von Desk Sharing. 25% Betriebs- und Mietkostenoptimierung will Accenture auf diese Weise für Büros einsparen, denn die Berater verbringen ohnehin bis zu 80% ihrer Arbeitszeit bei Kunden. Wenn die Mitarbeiter morgens ins Büro kommen, müssen sie sich wie in einem Hotel einchecken. Per Telefon oder E-Mail haben sie bereits im Vorfeld einen Raum gebucht. Sieben Raumtypen stehen dabei für die unterschiedlichen Arbeitsweisen zur Verfügung: Telefon-„Zellen“ für Telefonkonferenzen, Projekträume für Gruppenbesprechungen, Einzel- und Großraumbüros für konzentriertes Arbeiten oder Stehplätze im Eingangsbereich, an denen sich die Mitarbeiter in das Intranet des Unternehmens einloggen können. Schließlich gibt es noch einen Pausenraum, den „Huddle Room“, in dem die Berater sich ausruhen können. Die Akten werden nicht mehr an den Arbeitsplätzen platziert, sondern im für alle zugänglichen Flur, wo jeder Mitarbeiter über ein kleines Schränkchen verfügt. Desk Sharing mit seinen neuartigen Strukturen bedingt andere Formen der Büroeinrichtung, die dafür notwendigen Investitionen amortisieren sich bereits nach kurzer Zeit. Das Beratungsunternehmen strebt ein Arbeitsplatz-/Personenverhältnis von 1:5 an, die Zahl der Quadratmeter, die jeder Mitarbeiter durchschnittlich zur Verfügung hat, wird von 16 auf 7 reduziert.

Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de