Startseite » Allgemein »

Onlineshop für Marktdaten

Digitalisierung
Onlineshop für Marktdaten

Ein_Taschenrechner_liegt_auf_den_Zahlen_einer_Bilanz_uns_Statistik._Symbolphoto_für_Umsatz,_Gewinn_und_Kosten.
Bild: Gina Sanders/stock.adobe.com
Anzeige

Um Angebote besser beurteilen und verhandeln zu können, bedarf es einer Kostentransparenz. Und die erfordert vor allem eines: genaue Daten. Deshalb eröffnet die Kölner Costdata GmbH den ersten Onlineshop für industrielle Marktdaten. Für über 3000 Regionen und 15 Branchen sind zehn Lohn- und Gehaltsstufen mit Personalnebenkosten sowie standortspezifische Kostenfaktoren wie Preise für Strom, Wasser, Dampf, Druckluft und Raumkosten erhältlich. Hinzu kommen über 28.000 Rohstoffpreise, 11.500 Maschinendaten und ein Angebot an Gemeinkostenfaktoren. Ziel von Costdata ist, Transparenz in der Wertschöpfungskette zu schaffen, egal mit welchem Programm gearbeitet wird. Costdata verspricht zusätzlich, Kunden das Geld zurückzuerstatten, sollten die gekauften Daten nachweislich von ihren tatsächlichen Werten abweichen. (sd)

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 09
Ausgabe
09.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de