FTD: Abmahnung für die Post

Patzer bei der BMW-Logistik

Anzeige
Die Deutsche Post AG, Bonn, hat nach einem Bericht der FTD Schwierigkeiten mit der Umsetzung eines Logistikgroßauftrags für BMW und dafür eine Abmahnung erhalten.

Ein Sprecher der Deutschen Post räumte ein, es habe Anlaufschwierigkeiten gegeben, die der Komplexität des Projekts geschuldet seien. Der Vertrag sei aber nicht gefährdet. Die Autobranche spielte bei DHL bislang aber nur eine Nebenrolle. Der Patzer wiegt deshalb doppelt schwer. Einerseits könnte er potenzielle Neukunden abschrecken, andererseits dürfte er nicht gerade als Argument geeignet sein, um bei künftigen Vertragsverhandlungen mit dem Einkauf gute Preise durchzusetzen. dz
Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de