Feuerschutz-Schiebetore

Rauchdicht durch Gummilippe

Anzeige
Die Feuerschutz-Schiebetore T30-1 und T90-1 von Teckentrup, Verl, erfüllen jetzt nicht nur den Brandschutz gemäß DIN 4102, sondern auch die DIN 18095. Für die Rauchdichtheit sorgt eine umlaufende Gummidichtung. An der Unterkante ist diese Gummilippe in das Tor integriert und senkt sich erst beim Schließen auf den Boden. So gelangt Qualm selbst auf unebenen Böden nicht in Nachbarräume, Schwellen sind oft nicht mehr erforderlich.

Die Gummidichtung ist im Ein- und Auflaufbereich feststehend, an der Torunterseite ist sie versenkt und schleift beim Öffnen und Schließen nicht über den Boden. Ein kleiner Metallstift sorgt dafür, dass sich die Dichtung erst beim Schließen des Tores nach unten auf den Boden senkt. Die Schiebetore eignen sich vor allem für große Gebäudeöffnungen wie Tiefgaragen oder Lager. kg
Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de