VTH Verband Technischer Handel

Sicherheit fängt beim Einkauf an

Anzeige
Bei einer Fortbildungsmaßnahme der Berufsgenossenschaften für Sicherheitsfachkräfte in Wiesbaden referierte Steffen Schlösser, Technischer Berater und Produktmanager für Schlauch- und Armaturentechnik der Rala GmbH, über die Möglichkeiten des Technischen Handels, sich beim Thema Unfallprävention einzubringen. Der Händler hat zwei Optionen, sich für die Erhöhung der Arbeitssicherheit seiner Kunden einzusetzen. Einerseits kann er durch den Verkauf streng geprüfter und qualitativ hochwertiger Produkte einen Beitrag leisten. In diesem Punkt vertraut z. B. Rala auf RS-Qualität und kann so einen hohen Sicherheitsgrad garantieren. Andererseits kann er durch die qualifizierte Beratung und Aufklärung beim Kunden helfen, Arbeitsunfällen vorzubeugen. Die Ursache vieler Arbeitsunfälle liegt nämlich häufig am falschen Einsatz der Produkte. Dabei ist, so Schlösser, „durchaus auch mal der Einkauf unser Problem. Stichwort Billigprodukte („Funktioniert doch!“). Es kommt sehr häufig vor, dass sich der Einkauf ohne Berücksichtigung der Bewertung des Preis-/Leistungsverhältnisses nur aufgrund des Preises für das ‚Billigprodukt’ entscheidet; sicherlich in vielen Fällen, ohne sich der möglichen Risiken im Einsatz bewusst zu sein. Leider muss in vielen Fällen, auch in sicherheitsrelevanten Bereichen, immer erst etwas passieren, bevor die Bereitschaft da ist, Qualitätsprodukte einzusetzen.“ Geprüfte Fachberater wissen nicht nur genau, welche BG-Vorschriften, DIN-Normen und Richtlinien einzuhalten sind, sie können auch die Qualität und Herkunft der Komponenten beurteilen, deren Einsatz sie beraten. sas

Es kommt sehr häufig vor, dass sich der Einkauf ohne Berücksichtigung der Bewertung des Preis-/Leistungsverhältnisses nur aufgrund des Preises für das ‚Billigprodukt’ entscheidet.
Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de