Startseite » Allgemein »

Siemens liefert Vakuum-Entkohlungsanlage

Giessereiunternehmen in Österreich
Siemens liefert Vakuum-Entkohlungsanlage

Anzeige
Die voestalpine Gießerei Linz GmbH, ein Unternehmen der Steel Division des börsennotierten voestalpine-Konzerns, hat bei Siemens VAI Metals Technologies eine 50-Tonnen-Vakuum-Entkohlungsanlage – VOD-Vacuum Oxygen Decarburization – mit mechanischen Vakuumpumpen bestellt. Als eines der ersten VOD-Systeme weltweit wird die Anlage in Linz zur Vakuumerzeugung eine Kombination aus elektrisch angetriebenen mechanischen Vakuumpumpen nutzen. Dazu gehören Rootsgebläse und Schraubenverdichter. Im Gegensatz zu den herkömmlichen in der Sekundärmetallurgie verwendeten Dampfstrahlpumpen benötigen diese keinen Prozessdampf. Ein externer Dampfbezug oder die Installation eines separaten Boilers zur Dampferzeugung ist somit nicht erforderlich. Die neue Vakuum-Entkohlungsanlage soll ab Ende des Kalenderjahrs in Betrieb gehen. hgd

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 3
Ausgabe
3.2021
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de