Allgemein

Simuliert Spannungen, Ströme, Frequenzen

Foto: Burster
Anzeige
Viele Überprüfungs- und Kalibrieranwendungen sind durch die Integration eines präzisen Simulators in das Hand-Multimeter Process Calibrator 4409 möglich. Es simuliert Gleichspannungen bis +/-15 V, Gleichströme bis +/-25 mA und Rechteckfrequenzen bis 4.800 Hz. Mit einer Scan-Funktion lassen sich 16 Schritte mit Amplitude und Intervallzeit aufrufen bzw. ändern. Mit einer zweiten Funktion kann eine Rampe mit Anfangs- und Endwert sowie Zwischenschritten automatische Prozeßabläufe steuern. Durch gleichzeitiges Geben und Messen ist es möglich, beispielsweise einen Zweidraht-Transmitter zu speisen und gleichzeitig den Strom zu messen oder einen DMS-Sensor anzuschließen. Das Gerät mißt außerdem Spannungen bis 300 V, Ströme bis 400 mA, Widerstände bis 400 Megaohm und Frequenzen bis 200 kHz. Damit eignet es sich für das Kalibrieren und Prüfen unterschiedlicher meßtechnischer Geräte wie Anzeigen, Schreiber, Meßumformer, Zähler und Frequenzwandler.

Burster Präzisionsmeßtechnik GmbH & Co. KG
76593 Gernsbach
Fax 0 72 24/6 45-88
Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de