Maschinenbau und Anlagenbau - Stärkere Auslandspräsenz - Beschaffung aktuell

Maschinenbau und Anlagenbau

Stärkere Auslandspräsenz

Anzeige

Deutsche Unternehmen bauen im Ausland zunehmend lokale Produktion, Service oder Vertrieb auf. Laut Deutscher Bundesbank stieg 2016 der deutsche Direktinvestitionsbestand im ausländischen Maschinenbau um fast 9 % auf 39 Mrd. Euro. Es wurde in 1800 Betriebe investiert (+3 %). Der Gesamtumsatz der Maschinenbaubetriebe mit deutschem Investment erreichte 102 Mrd. Euro (-1 % zum Vorjahr).
An der Spitze der Investitionsziele stand 2016 die EU mit 32,3 % und einem Gesamtinvestitionsvolumen von 12,6 Mrd. Euro. Vermutlich wegen des Brexits sank im Vereinigten Königreich der Direktinvestitionsbestand um ein Viertel auf 1,5 Mrd. Euro. Die Direktinvestitionen in den US-Maschinenbau stiegen um fast 11 % auf 11,1 Mrd. Euro, in China legte der Investitionsbestand um 1 % auf 6 Mrd. Euro zu.

Der deutsche Maschinenbau bleibt attraktiv für ausländische Investoren. 2016 blieb der Direktinvestitionsbestand mit knapp 17 Mrd. Euro fast unverändert. Die meisten investierenden Unternehmen stammten aus der EU (26,7 %), den USA (24,3 %) und der Schweiz (19,4 %). Chinesische Investoren waren 2016 erst für 5,6 % des Direktinvestitionsbestands im deutschen Maschinenbau verantwortlich.

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild Beschaffung aktuell 11
Ausgabe
11.2018
PRINT
DIGITAL
ABO

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Quergerätselt

Mitmachen und gewinnen!

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de