Startseite » Allgemein »

Standbein in Südostasien

Inverto
Standbein in Südostasien

Anzeige
Der Einkaufsdienstleister Inverto AG, Köln, hat im Geschäftsjahr 2004 einen Umsatz von 4,6 Millionen Euro erzielt. Das bedeutet nach Angaben des Unternehmens ein Plus von 40 Prozent. „Gemeinsam mit 35 Mitarbeitern in der Beratung und Entwicklung haben wir im vergangenen Geschäftsjahr unsere Branchenerfahrung im Handel und in der Investitionsgüterindustrie ausgebaut“, so Vorstand Dr. Frank Wierlemann. Inverto hat 2004 ein Sourcingbüro in Hongkong eröffnet und sich so neben Kalkutta ein zweites Standbein im wichtigen Beschaffungsmarkt Südostasien geschaffen. dz

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 4
Ausgabe
4.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de