Startseite » Allgemein »

Systemversorgung im Trend

Elektronische Beschaffungslösungen für Arbeitsschutz
Systemversorgung im Trend

Anzeige
Das von Sahlberg, Feldkirchen, angebotene Dienstleistungspaket zur Systemversorgung ganzer Unternehmensstandorte stößt zunehmend auf Interesse. Neben individuellen elektronischen Produktkatalogen bietet das Unternehmen seinen Kunden auch maßgeschneiderte E-Procurement-Lösungen.

Die MAN Nutzfahrzeuge AG bezieht zum Beispiel ihren gesamten Arbeitsschutzbedarf über Sahlberg. Bestellungen werden aus einem elektronischen Katalog getätigt, der in einem Online-Bestell-Center im Internet hinterlegt ist. Hier können Budgets für die einzelnen Kostenstellen und Bestellungen verwaltet oder eigene Favoritenlisten angelegt werden. Das Bestellen, Vereinnahmen, Lagern, Verwalten und die Bezahlung eines Lagerbestandes nach Lieferung entfällt. Rechnungen werden elektronisch übermittelt und automatisch nach Kostenstellen verbucht. kg
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 4
Ausgabe
4.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de