Allgemein

Turbogetriebe überträgt 140 MW

Anzeige
Ein Getriebe für eine Gasturbinenanlage kann Leistungen bis 140 MW übertragen. Es arbeitet zwischen Gasturbine sowie Ge-nerator und untersetzt die Turbinendrehzahl von 3.600 min-1 auf eine Generatordrehzahl von 3.000 min-1. Das Getriebe ist für eine Lebensdauer von mindestens 20 Jahren ausgelegt. Alle drehmomentübertragenden Teile liegen im Bereich der Dauerfestigkeit. Zum Übertragen der Leistung in nur einem Zahneingriff werden hohe Anforderungen an die Tragfähigkeit der Verzahnung erfüllt. Maßnahmen dafür sind Spezialstähle, hochgenaue Verzahnungen mit gezielten Zahnkorrekturen und spezielle Gleitlager für die Lagefixierung der Zahnräder.

Renk AG
86159 Augsburg
Fax 08 21/57 00-2 26
Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild Beschaffung aktuell 10
Ausgabe
10.2019
PRINT
DIGITAL
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de