Startseite » Allgemein »

Unternehmen NEWS

Mercedes-Verzurrsysteme
Unternehmen NEWS

Anzeige
Ein ungesicherter Farbkübel mit 25 kg fliegt bei einem Frontalaufprall mit 50 km/h mit einer Wucht von 900 kg dem Fahrer in den Rücken. Das läßt sich vermeiden, wenn die Ladung bei Antritt der Fahrt gut gesichert ist. Mercedes-Benz nimmt dies zum Anlaß, um auf neue Verzurrösen ab Werk bei den Transportern Vito und Sprinter hinzuweisen. Für den Vito werden darüber hinaus zwei Ausstattungspakete für die sichere Beförderung von Gütern angeboten. Der Sprinter hat dafür ein Seitenwand-Verzurrsystem, Anti-Rutschmatten und Kofferraumwannen. dz

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 4
Ausgabe
4.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de