Startseite » Allgemein »

Wachstum bei Vollpappe

Verpackungen
Wachstum bei Vollpappe

Anzeige
Die Branchenentwicklung der Hersteller von Vollpappe-Kartonagen ist 2004 in Bezug auf die Menge zufriedenstellend verlaufen, teilt der Verband VVK, Frankfurt/M., mit. Die Produktionsmenge ist in den ersten drei Quartalen des vergangenen Jahres um 4,3 Prozent auf 377 261 Tonnen gewachsen, der Produktionswert indes nur um 1,7 Prozent auf 383,7 Mio. Euro. Die Verarbeiter von Vollpappe stehen durch steigende Rohstoff-, Energie- und Transportkosten unter steigendem Kostendruck. Der Verband rechnet daher mit höheren Verkaufspreisen. dz

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 4
Ausgabe
4.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de