Startseite » Betrieb - Produkte »

Mindestabstand sicherstellen

Indoor-Personen-Tracking
Mindestabstand sicherstellen

W2MO_Arbeitsschutz2.jpg
Bild: Logivations

Ein wesentliches Element des Arbeitsschutzstandards für die Corona-Pandemie ist die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m. Die Logivations GmbH, ein Consulting- und Technologieunternehmen, bietet hierfür Lösungen unter Verwendung von Objekterkennung sowie Tracking auf Basis von Machine Learning.

Logivations W2MO Tracking erkennt mithilfe von Kameras und KI Abläufe im Lager oder in der Produktion. Buchungen erfolgen anhand der erkannten Warenbewegungen automatisch.
Natürlich können auch die Bewegungen von Personen und ihre Mindestabstände verfolgt werden. Sobald sich Personen zu nahe kommen, kann eine Warnung erfolgen: optisch, mit Lampen/Scheinwerfern, oder akustisch. Auf Wunsch kann auch das Tragen einer Maske erfasst werden. Um eine Rückverfolgung zu ermöglichen, können auch explizit einzelne Personen identifiziert werden. Falls ein zu enger Kontakt bestand, kann das System dokumentieren, wer mit wem wie lange in Kontakt war. (sd)

www.logivations.com/de/solutions/agv/landing_tracking.php

Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 09
Ausgabe
09.2021
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de