Vertikalförderer

Effizient und umweltgerecht

Haro.jpg
Bild: HaRo
Anzeige

Schneller Transport zwischen verschiedenen Ebenen, zuverlässige Zuordnung zum Bestimmungsort, das Ganze per Knopfdruck, möglichst effizient sowie energiesparend: Die Ansprüche an die Intralogistik-Branche wachsen im Zeitalter von Industrie 4.0. Im Fokus steht zunehmend die Forderung nach Nachhaltigkeit und Energieeffizienz. Daher hat sich auch die HaRo-Gruppe mit ihren automatisierten Förderanlagen dieser Themen angenommen. Mit dem energierückgewinnenden Vertikalförderer mit effizienten Pneumatik-Hubtischen und der automatisierten Rollenbahn hat das Produktportfolio des sauerländischen Familienunternehmens viel zu bieten, wenn es um die Umweltgerechtigkeit und Nachhaltigkeit geht. Auf der FackPack stellt das Unternehmen die
Vertikalfördereranlage vor. Sie kann sowohl für Industriekomplexe mit mehrgeschossigen Produktionshallen wie auch in kleineren Produktionsbetrieben benutzt werden, um jeden Quadratmeter optimal auszunutzen. (sd) HaRo ist auf der FachPack in Halle 4A an Stand 529 zu finden.
Mehr Informationen auf
www.haro-gruppe.de.

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild Beschaffung aktuell 09
Ausgabe
09.2019
PRINT
DIGITAL
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de