Startseite » C-Teile-Management »

Otto Roth: Bestellautomatisierung in der Produktion durch RFID-Kanban

RFID-Sammelbox und Beschaffung von Zeichnungsteilen
Bestellautomatisierung in der Produktion durch RFID-Kanban

22-08-25_OTTO_ROTH_Vorbericht_Motek_2022_Bild_01.jpg
Bestellvorgänge sollen mit der RFID-Exklusiv-Sammelbox beschleunigt werden. Bild: Otto Roth

Auf der Fachmesse für Produktions- und Montageautomatisierung Motek, 4. bis 7. Oktober in Stuttgart, präsentiert Otto Roth eine Neuheit, die seine Kanban-Lösungen ergänzt. Außerdem können sich Interessierte über die Beschaffung von Sonder- und Zeichnungsteilen informieren.

Highlight des Messeauftritts ist dem Unternehmen zufolge aber die anwenderfreundliche RFID-Exklusiv-Sammelbox: Jeder Kanban-Behälter ist mit einem RFID-Transponder ausgestattet, auf dem wichtige Informationen zum jeweiligen Artikel gespeichert sind. Um eine automatische Bestellung auszulösen, wirft der Mitarbeiter die leeren Behälter in die Sammelbox. Die dort ausgelesenen Daten werden danach an die Master-Kanban-Box weitergeleitet. Diese fasst alle Bestellungen zusammen und übermittelt sie in vordefinierten Zeitabständen per LAN, WLAN oder Mobilfunknetz an das ERP-System von Otto Roth. Änderungen und Zusatzbestellungen sollen jederzeit möglich sein. Die Kontrollfunktionen und Übersichten sorgen für ein zuverlässiges Datenmanagement.

Der zweite Fokus in Stuttgart liegt auf Zeichnungsteilen. Sein Fachwissen rund um dieses Thema bündelt der C-Teile-Spezialist in einer Abteilung, die auf die Beschaffung von individuellen Teilen spezialisiert ist. Die Experten achten bei der Machbarkeitsprüfung und der Verfahrensauswahl darauf, dass die Zeichnungsvorgaben und technischen Anforderungen des Anwenders genau eingehalten werden. Bei der Beschaffung der Zeichnungsteile setzt das Unternehmen auf ein Lieferantennetzwerk in Deutschland und Europa. (ys)

Motek 2022, Halle 1, Stand 1507



Hier finden Sie mehr über:
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 12
Ausgabe
12.2022
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de