Startseite » E-Procurement »

Angebot für gebrauchte Maschinen wächst

Online-Versteigerungen
Angebot für gebrauchte Maschinen wächst

Close-up_view_of_an_old_printing_machine.
Bild: huci/stock.adobe.com
Anzeige

Der Gebrauchtmaschinenmarkt wird auf ein weltweites Volumen von circa 380 Mrd. Euro geschätzt. So sind auf der Webseite trademachines mehr als 500.000 Maschinenangebote gelistet. Große Auktionsplattformen wie die von Surplex sind ein weiteres Indiz dafür, dass sich die Branche in den letzten Jahren verändert hat. Online-Versteigerungen sind beim An- und Verkauf von Gebrauchtmaschinen inzwischen Branchenstandard. Diese Entwicklung bietet Chancen für alle, die gebrauchtes Anlagevermögen zu Geld machen wollen oder müssen. Die Zahl der Betriebsschließungen dürfte in naher Zukunft wieder steigen. Früher waren sie beim Verkauf überschüssiger Maschinen auf regional begrenzte Handelsstrukturen angewiesen. Heute können sie ausgemusterte Maschinen auf dem Weltmarkt versteigern. Dienstleister wie Surplex stellen dafür das erforderliche Know-how zur Verfügung.

Der Gebrauchtmaschinenhandel lebt vom Pre- und After-Sales-Service. Vielen Anbietern fällt es leicht, einen Kaufinteressenten online im Ausland zu finden. Doch tun sie sich schwer, den Übersee-Export einer Maschine abzuwickeln. Deshalb betreibt Surplex viel Aufwand, um alle Leistungen aus einer Hand anbieten zu können, einschließlich Demontage, Verladung und Zollabwicklung. (sd)

www.surplex.com

Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 09
Ausgabe
09.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de