Stärkung des „Open Marketplace-Buying“-Ansatzes

Coupa übernimmt Simeno

simeno.jpg
Simeno extrahiert kundenspezifische Inhalte aus Websites von Drittanbietern und ermöglicht dadurch katalogübergreifendes Suchen (Bild: Simeno)
Anzeige

Coupa Software, ein Unternehmen im Bereich Cloud-basiertes Spend Management, hat die Simeno Holding AG, ein Unternehmen im Bereich der katalogübergreifenden Suche und des erweiterten Katalogmanagements, übernommen.

Simeno extrahiert kundenspezifische Inhalte aus Websites von Drittanbietern und ermöglicht dadurch katalogübergreifendes Suchen, einschließlich Inhalten vieler führender B2B-Marktplätze. Coupa plant, sein Open-Buy-Programm durch solche Marktplätze zu erweitern und damit eine erstklassige, katalogübergreifende und wettbewerbsfähige Suchfunktionalität zu bieten. Mit der Übernahme verstärkt Coupa zudem die lokale Präsenz in wichtigen Märkten in Deutschland und der Schweiz.

 

„Einer der sich abzeichnenden Trends in der Beschaffungstechnologie ist die Fähigkeit, durch die Integration von nicht-katalogbasierter Beschaffung weitere Kostenblöcke unter Kontrolle zu bekommen und gleichzeitig die Genehmigungsprozesse und Geschäftsregeln eines Unternehmens beizubehalten. Coupa ist führend in diesem Bereich. Das Unternehmen hat Amazon Business in einer im Vergleich zur Konkurrenz einzigartigen Weise integriert. Mit der Übernahme von Simeno wird nun auch noch deren marktplatz-übergreifende Suchfunktionalität in die Plattform integriert“, sagt Xavier Olivera, Lead Procure-to-Pay Analyst bei Spend Matters. „Kunden werden von verbesserten Suchergebnissen und einem marktplatz-orientierten Einkaufsansatz bei gleichzeitiger Beschaffungskontrolle durch den Einkauf profitieren.“

 

Simeno mit Sitz in Basel, Schweiz, und Niederlassungen in Deutschland und den USA ist bei einigen der weltweit größten Unternehmen, die SAP SRM, SAP PM, SAP MM, Oracle iProcure und andere verwenden, im Einsatz. Die Lösung bietet eine leistungsstarke Shopping-Frontend-Funktionalität für diese Systeme und erweitert deren Katalogsuche und -verwaltung.

„Unsere Cloud-Plattform hat die Art und Weise, wie Unternehmen Geld ausgeben, verändert. Das belegen die signifikanten und messbaren Ergebnisse unserer Kunden. Mit der Übernahme von Simeno setzen wir unsere Vision fort, die offenste und benutzerzentrierteste Cloud-Plattform für Geschäftsausgaben auf dem Markt anzubieten“, sagte Rob Bernshteyn, CEO von Coupa. „Wir freuen uns sehr, das Simeno-Team bei Coupa willkommen zu heißen.“

 

Die Suchfunktionalität von Simeno ermöglicht Mitarbeitern die gleichzeitige Suche in Firmen-intern und von Lieferanten verwalteten Katalogen. Simenos Kataloglösung ist in mehr als 20 Sprachen verfügbar. Das Unternehmen konzentriert sich auf das Lieferantenkatalogmanagement sowie das schnelle Hochladen von und Suchen in Katalogen.

 

„Bei der Gründung von Simeno war es unser Ziel, die komplexe Welt der Lieferantenkatalogsuche zu vereinfachen und das Einkaufserlebnis der ERP-Anwender zu verbessern“, sagt Udo Grünhoff, Gründer von Simeno. „Coupa gibt uns die Möglichkeit, unser Ziel zu erweitern, indem wir unsere Technologien mit noch mehr Organisationen auf der ganzen Welt teilen. Wir freuen uns, in ein zukunftsorientiertes Unternehmen einzutreten, das sich der Innovation der Ausgabenverwaltung sowie der optimalen Lösungen für alle ihre Kunden verschrieben hat.“

 

Coupa, „geboren in der Cloud“, bietet eine moderne Spend-Management-Plattform. Geschäftsprozesse werden dank deren Vereinheitlichung in allen Bereichen, in denen Mitarbeiter Geld ausgeben, beschleunigt. Das umfasst das Reise- und Spesenmanagement, den Einkauf, die Fakturierung und die damit zusammenhängenden Bereiche von der Beschaffung bis zur Abrechnung. Mit dem Coupa Open Business Network hat die Plattform mehr als drei Millionen Lieferanten angebunden. Es bietet eine leistungsstarke Lösung für Unternehmen, die sich der Kontrolle ihrer Ausgaben verschrieben haben. sas

Anzeige

Aktuelles Heft

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de