Continental Automotive - Innovation besonders preiswürdig - Beschaffung aktuell

Continental Automotive

Innovation besonders preiswürdig

Anzeige
Continental Automotive Group hat die besten Lieferanten ausgezeichnet. Erstmals gab es einen Sonderpreis für Innovation.

Die Continental Automotive Group, Regensburg, ermittelt auf Basis einer systematischen jährlichen Bewertung der mehr als 900 strategischen Zulieferer jene Unternehmen, die sich durch herausragende Leistungen in den verschiedenen Materialgebieten auszeichnen. Die Gewinner der Automotive „Supplier of the Year 2012“ Awards sind jetzt im Rahmen des „International Purchasing Manager Meeting“ in Frankfurt, bei dem sich 160 Einkäufer von Continental Automotive aus aller Welt über Strategien im Zuliefererbereich austauschten, verliehen worden. Als neuer Sonderpreis wurde in diesem Jahr erstmals ein „Innovation Award“ vergeben.
Als einer der weltweit führenden Automobilzulieferer habe man Technologien für wichtige Zukunftsfelder im Portfolio. Auf Basis der Komponenten und Systeme verbrauchen Fahrzeuge kontinuierlich weniger Energie, werden ständig sicherer und bieten heute so viel Komfort wie noch nie, meint Vorstandsmitglied Helmut Matschi. „Um unsere technologische Führungsposition im Markt weiter ausbauen zu können, sind wir auf Lieferanten angewiesen, die uns dabei unterstützen. Mit unserem ‚Supplier Innovation Day’, den wir im März 2013 erstmals veranstalteten, haben wir einen wichtigen Schritt zur Stärkung unseres Innovationspotenzials getan. Ein weiterer Schritt ist der neue ‚Innovation Award’, mit dem wir Zulieferer mit herausragender Innovationskraft auszeichnen.“
Zur Premiere des „Innovation Award“ wurden in Frankfurt zwei Preisträger gekürt: Infineon und Texas Instruments. Der zweite Sonderpreis, der „Quality Award“, ging an das Unternehmen Rohm. Mit dieser bereits zum dritten Mal vergebenen Auszeichnung, die abwechselnd an Zulieferer aus den Bereichen Elektronik und Mechanik verliehen wird, würdigt der Automobilzulieferer außergewöhnliche Leistungen auf dem Gebiet der Qualitätssteigerung.
Um die Gewinner der regulären „Supplier of the Year“ Awards zu ermitteln, werden die strategischen Zulieferer von Continental Automotive alljährlich anhand von definierten Kriterien in den Kategorien Qualität, Technologie, Logistik sowie Kosten und Einkaufskonditionen bewertet. Verliehen werden die Preise in den fünf Bereichen Elektronik, Elektromechanik, Mechanik, Investment- und Engineering-Dienstleistungen sowie divisionsspezifische Lösungen.
Günter Fella, Einkaufsleiter von Continental Automotive, unterstrich die elementare Bedeutung einer umfassenden und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Lieferanten und die Leistungsfähigkeit des Zulieferer-Netzwerks von Continental. „Wir haben unser hohes Qualitätsniveau in den vergangenen Jahren kontinuierlich gesteigert. Dazu haben auch die ‚Supplier of the Year’ Awards und die ihnen zu Grunde liegende jährliche Bewertung der Leistungsfähigkeit unserer Partner beigetragen. Diese Awards sind inzwischen branchenweit für jedes Unternehmen ein Aushängeschild – und damit für unsere Lieferanten ein Ansporn zu Höchstleistungen.“
Insgesamt kaufte die Continental Automotive Group im vergangenen Jahr von ihren weltweit mehr als 4000 Zulieferern Rohstoffe, Komponenten und Entwicklungsunterstützung im Gesamtwert von rund 11,2 Milliarden Euro ein. dz
Anzeige

Aktuelles Heft

IFOY Award

Die renommierte Auszeichnung für Flurförderzeuge geht in eine neue Runde.

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Quergerätselt

Mitmachen und gewinnen!

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de