Startseite » Einkauf »

Plattform- und App-Dienste für die Fertigungsindustrie

Trumpf
Plattform- und App-Dienste für die Fertigungsindustrie

(Bild: Trumpf)
Anzeige
Der Plattform-Anbieter Axoom, eine unabhängig agierende Tochtergesellschaft des Werkzeugmaschinen- und Laserherstellers Trumpf, hat Dank der Produktionsexpertise der Muttergesellschaft Verständnis für die speziellen Herausforderungen in Produktionsbetrieben. Mit eigenen Räumlichkeiten in Karlsruhe und einer unabhängigen Infrastruktur ist Axoom ein Anbieter von Plattform- und App-Diensten für Industrie 4.0. „Unsere Plattformlösung zielt darauf ab, eine sichere und durchgängige Vernetzung aller Geschäftsprozesse in fertigenden Unternehmen zu schaffen“, erklärt Axoom-Geschäftsführer Florian Weigmann. „Wichtig dabei: An die Plattform können Maschinen unterschiedlicher Hersteller angebunden werden, sodass sich komplette Produktionshallen abbilden und intelligent vernetzen lassen.“

Die ersten Apps, die im Umfeld der Hannover Messe bereitgestellt wurden, betreffen unter anderem folgende Anwendungsbereiche:
  • Materialbestellung: Mit dem Kontraktmanagement der Partnerfirma Klöckner wird das Bestellen von Rohmaterial extrem erleichtert. Bei Bedarf kann der gesamte Prozess automatisiert werden.
  • Kontrolle des Gasbedarfs: Eine App von Linde ermöglicht es, aktuelle Tankstände online zu verfolgen. Umfangreiche Statistiken, Vergleiche zwischen Verbrauchsperioden und regelmäßige Reports unterstützen die Analyse und Planung des Gasbedarfs.
  • Kalkulation: Mit einer App von WiCAM können die Kosten für Bauteile online kalkuliert werden. sas


  • Hier finden Sie mehr über:
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 6
Ausgabe
6.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de