Startseite » Einkauf »

Saubere Produkte, saubere Geschäfte

Daimler zeichnet beste Lieferanten aus
Saubere Produkte, saubere Geschäfte

Anzeige
Die Daimler AG, Stuttgart, hat im Rahmen ihrer jährlichen Lieferantenkonferenz den „Supplier Award 2010“ vergeben. Die Auszeichnung erhielten 13 Zulieferpartner in verschiedenen Kategorien. Zusätzlich wurden erneut Leistungen im Bereich Innovation mit einem Sonderpreis gewürdigt. Daimler, so hieß es bei Preisverleihung, schaue im Einkauf nicht nur auf die Zahlen, sondern auch auf Integrität und Nachhaltigkeit sind. Das Unternehmen stehe für saubere Produkte und saubere Geschäfte.

Mit dem „Daimler Supplier Award“ zeichnet das Unternehmen weit überdurchschnittliche Leistungen aus, die auf Basis eines weltweit einheitlichen Bewertungssystems ermittelt werden. Die Grundlagen für diese Bewertung sind im Lieferantenkooperationsmodell „Daimler Supplier Network“ definiert und umfassen die vier Werttreiber Qualität, Kosten, Liefertreue sowie Technologie und Innovation.
In der Zusammenarbeit mit den Lieferanten werden zudem die Werte Fairness, Verlässlichkeit und Glaubwürdigkeit in den Vordergrund gestellt.
Dr. Wolfgang Bernhard, im Vorstand verantwortlich für Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars & Mercedes-Benz Vans, Andreas Renschler und Wilfried Porth, Personal & Arbeitsdirektor, dankten dann den versammelten Lieferanten für ihren Einsatz vor allem bei der gemeinsamen Bewältigung der Auswirkungen der globalen Wirtschaftskrise und richteten den Blick gleichzeitig auf die weitere Zusammenarbeit und zukünftige Herausforderungen.
So verwies Dr. Wolfgang Bernhard auf die Fortsetzung der Pkw-Produktoffensive bei Mercedes-Benz in 2011: „Lassen Sie uns auch bei den kommenden Produktionsanläufen an diese Zusammenarbeit anknüpfen – wir haben vor allem mit unserem hoch attraktiven Produktportfolio die besten Chancen, sehr erfolgreich zu sein.“
Dass der gemeinsame Erfolg nicht ausschließlich in Zahlen gemessen werden darf, verdeutlichte Wilfried Porth: „Wir sind überzeugt, dass wir nur dann am Markt erfolgreich sein können, wenn wir dies auch bei Integrität und Nachhaltigkeit sind. Wir stehen nicht nur für saubere Produkte, sondern auch für saubere Geschäfte.“
Die Vorstände übergaben anschließend gemeinsam mit den Leitern der drei operativen Einkaufsbereiche – Dr. Klaus Zehender, Procurement Mercedes-Benz Cars and Vans, Matthias Gründler, Procurement Trucks and Buses, und Wendelin Wolbert, International Procurement Services – die Auszeichnungen.
Zusätzlich verlieh Dr. Thomas Weber, im Vorstand
verantwortlich für Konzernforschung & Mercedes-Benz Cars Entwicklung, erneut einen Sonderpreis für Innovation. dz
Gewinner des „Daimler Supplier Award 2010“ sind:
Mercedes-Benz Cars and Vans
  • Exterior: Asahi Glass Co., Ltd., Japan
  • Interior: F.S. Fehrer Automotive GmbH, Deutschland
  • Electrics/Electronics: Mitsubishi Electric Corporation, Japan
  • Chassis: Rausch & Pausch GmbH, Deutschland
  • Powertrain: Schaeffler Gruppe Automotive, Deutschland
Daimler Trucks and Buses
  • Exterior: Consolidated Metco, Inc., USA
  • Interior: IWN GmbH & Co. KG, Deutschland
  • Electrics/Electronics: East Penn Manufacturing Co., Inc., USA
  • Chassis: Accuride Corporation, USA
  • Powertrain: Federal-Mogul Corporation, USA
International Procurement Services
  • Construction and Facility: Management Stahlbau Heil GmbH & Co. KG, Deutschland
  • Marketing, IT, General Goods and Services: Jung von Matt AG, Deutschland
  • Manufacturing Equipment & Services EMAG Holding GmbH, Deutschland
Special Award Innovation
Automotive Lighting Reutlingen GmbH, Deutschland
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 8
Ausgabe
8.2021
PRINT
ABO
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de