Startseite » Einkauf »

Umweltfreundlich zum Computer

IT-Beschaffung
Umweltfreundlich zum Computer

Anzeige
Die Beschaffung umweltfreundlicher IT-Hardware soll einfacher werden. Jetzt sind zwei überarbeitete und an den Stand der Technik angepasste Leitfäden zur Beschaffung umweltfreundlicher Notebooks und PC verfügbar.

Eine Arbeitsgruppe des Beschaffungsamtes des Bundesministeriums des Innern, der Bundesagentur für Arbeit, des Hightech-Verbandes Bitkom und des Umweltbundesamtes (UBA) hat jetzt Leitfäden erstellt, die sich vor allem an die öffentliche Hand richten. „Die Publikationen sollen den öffentlichen Auftraggebern sowie den Einkäufern von Unternehmen und privaten Institutionen verlässlich und verständlich helfen, Umweltaspekte bei der Beschaffung von Notebooks und Desktops zu berücksichtigen“, sagt Marco Junk, Mitglied der Bitkom-Geschäftsleitung. Dabei geht es unter anderem um die Lebensdauer, den Energiebedarf, die Rücknahme und Verwertung, die Geräusch-Emissionen sowie die Materialeigenschaften der Geräte.
Die Bundesregierung hat sich in ihrer Nachhaltigkeitsstrategie zur Vorbildfunktion des öffentlichen Beschaffungswesens bekannt. Bund, Länder und Kommunen geben jährlich über 19 Mrd. Euro für Informations- und Kommunikationstechnik und Dienstleistungen aus, darunter 2,4 Mrd. für IT-Hardware. Dieses Marktpotenzial soll gezielt für die Nachfrage nach umweltfreundlichen Produkten eingesetzt werden, um Innovationen anzuregen und die Umwelt zu entlasten, etwa bei CO2-Emissionen, Energie- oder Ressourcenverbrauch.
Die ITK-Branche kann beim Umweltschutz einen wesentlichen Beitrag leisten. Dabei sind die Hersteller und Einkäufer von ITK gefordert: die Hersteller, indem sie energie- und ressourceneffiziente Produkte entwickeln, und die Einkäufer, indem sie diese umweltfreundlichen Produkte nachfragen und so zum Durchbruch am Markt verhelfen. Junk: „Die Beschaffung umweltfreundlicher IT-Hardware ist in der täglichen Praxis schwierig. Es ist oft unklar, wie die eher abstrakten Umweltziele in konkrete, mit Zielwerten und Nachweisregelungen unterlegte Anforderungen übersetzt werden können.“
Die Leitfäden stehen zum Herunterladen bereit unter itk-beschaffung.de und itk-beschaffung.de
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 10
Ausgabe
10.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de