Startseite » Einkauf »

VDA-Logistik-Award geht an die Robert Bosch GmbH

Ganzheitlicher Ansatz bei Vermeidung von Materialverkehr und Minimierung der Rohstofflagerung
VDA-Logistik-Award geht an die Robert Bosch GmbH

Anzeige
Der diesjährige Preisträger des VDA-Logistik-Awards ist eine tschechische Tochtergesellschaft der Robert Bosch GmbH, Stuttgart. Bosch ist während des 8. VDA-Logistikkongresses als Gewinner des zum zweiten Mal ausgetragenen Wettbewerbs des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) in München gekürt worden. Voriges Jahr wurde der Preis an die Webasto AG verliehen.

Matthias Wissmann, Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), beschrieb auf dem Logistikkongress das Gewinnerkonzept als ein sehr gutes Beispiel für die Innovationskraft der deutschen Automobilindustrie. „Die Automobilbranche steht für besonders fortschrittliche und ausgereifte Logistikkonzepte entlang der Fertigungsketten“, sagte Wissmann. Prozessoptimierung und Kostensenkung müssten dabei mit der Schonung von Ressourcen und Umwelt einhergehen. „Das heißt: Um morgen wettbewerbsfähig sein zu können, bedarf es heute der klugen Verknüpfung von ökologischen Innovationen mit ökonomischen Handeln. Dies ist die besondere Aufgabe, an der sich auch die moderne Logistik messen lassen muss“, hob Wissmann hervor. dz
Anzeige
Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 09
Ausgabe
09.2020
PRINT
ABO
Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de