Startseite » Event »

„Digitale Agenda des Einkaufs vorantreiben“

13. BME-eLÖSUNGSTAGE 2022
„Digitale Agenda des Einkaufs vorantreiben“

eLOeSUNGSTAGE.jpg
Die diesjährigen eLÖSUNGSTAGEN finden im Areal Böhler (Düsseldorf-Meerbusch) statt. Bild: BME

Innovation und Digitalisierung sind während der Corona-Krise in vielen Unternehmen massiv vorangetrieben worden. Insbesondere der Einkauf hat in technologische Lösungen zur Steigerung seiner Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit investiert. Pandemie und Homeoffice führen aber auch dazu, dass häufig der große Blick aufs Ganze verloren geht. „Auf all diese Fragen werden die 13. BME-eLÖSUNGSTAGE 2022 in Düsseldorf ausführliche Antworten geben“, teilte Gundula Ullah, Vorstandsvorsitzende des BME, mit. Erstmals seit 2019 wird das größte Event für elektronische Lösungen in der DACH-Region vom 31. Mai bis 1. Juni wieder als Präsenzveranstaltung durchgeführt – größer und diverser als je zuvor. „Auch dies ist ein Zeichen dafür, dass sich in den vergangenen Jahren in den Bereichen Sourcing, Risk, Resilience und Supply-Chain-Digitalisierung immens viel getan hat. Die BME-eLösungstage als Branchenprimus für Innovation und Technologie im Einkauf bieten den Teilnehmenden die einzigartige Möglichkeit für den Austausch mit Peers und Providern, um den strategischen und operativen Herausforderungen in Zeiten von Lieferengpässen, Kostendruck, Energie- und Mobilitätskrise technologisch zu begegnen“, betonte Frau Ullah. #skillup4digital als Veranstaltungsmotto spiegele hierbei den Spirit wieder, den „wir unseren Teilnehmenden mitgeben wollen – die Einstimmung auf die neue ‚Next Level Digitalisation‘ für Einkauf und Supply Chain – und das sowohl von technischer als auch struktureller Seite“, fügte die BME-Vorstandsvorsitzende hinzu.

Kontakt: bianca.bruder@bme.de

Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 8
Ausgabe
8.2022
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de