Zukunftskongress Logistik

Logistikbranche trifft sich unter dem Motto „Silicon Economy“

Zukunftskongress Logistik
Über 50 Referentinnen und Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft sind Teil des Zukunftskongress Logistik in Dortmund. Bild: AA+W/Fotolia
Anzeige

Der Zukunftskongress Logistik, auch als „Dortmunder Gespräche“ bekannt, findet am 17. und 18. September 2019 statt. Hier werden sich über 500 Vertreter aus Wissenschaft und Wirtschaft treffen, um die Zukunft der Logistik zu beleuchten. Am ersten Tag findet das ZukunftsPlenum statt, am zweiten Tag startet das Symposium „Silicon Economy“, welches fünf parallele Programme bietet, zu den Themen „Social Networked Industry“, Digital Hub Logistics und IT, Machine Learning, Digitalisierung der Ladungsträger und Krankenhauslogistik. Veranstaltet wird das Treffen vom Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML und dem Digital.Hub Logistics. Eine Tageskarte kostet 590 Euro, der ganze Kongress 990 Euro. (sd)

www.zukunftskongress-logistik.de

Anzeige

Aktuelles Heft

Titelbild Beschaffung aktuell 09
Ausgabe
09.2019
PRINT
DIGITAL
ABO

Newsletter

Jetzt unseren Newsletter abonnieren

Webinare & Webcasts

Technisches Wissen aus erster Hand

Whitepaper

Hier finden Sie aktuelle Whitepaper

Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de