Startseite » Event »

Pro:Connect – gemeinsam in die Zukunft blicken

57. Symposium Einkauf und Logistik in Berlin
Pro:Connect – gemeinsam in die Zukunft blicken

Networking ist ein großer Teil des Beschaffungsgeschäfts und das BME-Symposium war schon immer ein guter Ort, um sich mit Kolleginnen und Kollegen zu vernetzen. Am 12. Oktober startet die Traditionsveranstaltung zum ersten Mal in der Station Berlin mit einigen Erneuerungen im Kongresskonzept.

Nach langer Live-Abstinenz kann das große BME-Symposium vom 12. bis zum 14. Oktober 2022 endlich wieder stattfinden. Für das Comeback hat sich der BME eine neue Location gesichert: die Station Berlin. Der ehemalige Postbahnhof in der Luckenwalder Straße bietet Einkaufs-, Logistik- und Supply-Chain-Verantwortlichen ausreichend Raum, um sich nach langer Zeit endlich wieder persönlich auszutauschen, kennenzulernen und Neues zu erfahren. Zusammengefasst im diesjährigen Motto „Pro:Connect – Einkauf in einer vernetzten Welt“.

Doch nicht nur die Location ist neu. Teilnehmer der BME-eLösungstage 2022 in Düsseldorf haben das neue Kongresskonzept des BME mit Vortrags- und Diskussionsrunden bereits kennengelernt. Der Austausch mit Kolleginnen und Kollegen sowie mit den Spezialisten aus den beratenden und anbietenden Unternehmen erfuhr im Frühjahr eine große Zustimmung. Am 12. Oktober startet der offizielle Teil des Kongresses um 10 Uhr mit dem Eröffnungsplenum. Im Anschluss geben die Experten, u. a. von Coca-Cola, Alfred Ritter und Viessmann, Einblicke in ihre Strategien. Am Nachmittag erwarten die Teilnehmenden parallele Fachkonferenzen. Nach so viel fachlichem Know-how darf man sich ab 18 Uhr auf den entspannten Teil des Tages freuen und sich in gelöster Atmosphäre mit den Kolleginnen und Kollegen austauschen. Achtung Freizeitsportler! Sie sollten sich am nächsten Morgen um 7 Uhr den geführten Morning Run nicht entgehen lassen. Für alle anderen beginnt es am 13. Oktober um 8.30 Uhr: Masterclasses und Morning Special Sessions laden zu Diskussionen und Erfahrungsaustausch ein. Ab 11 Uhr wird der offizielle Teil mit parallelen Fachkonferenzen, Masterclass-Veranstaltungen sowie Executive-Foren fortgesetzt.

Keynotes und Workshops

Besonderes Highlight für alle Fußball- und insbesondere Borussia-Dortmund-Fans ist die Keynote des BVB-Geschäftsführers Hans-Joachim Watzke am Ende des 2. Kongresstags. „Aki“ schildert ab 18 Uhr seine Sicht zur wirtschaftlichen Situation des deutschen Fußballs nach Corona.

Danach dürfte es der Abschlussredner Marcell Vollmer von der Prospitalia Group nicht leicht haben. Lesen Sie unser Interview mit ihm in der August-Ausgabe von Beschaffung aktuell. Am Vormittag des letzten Tages finden Workshops statt, die zur Vertiefung konkreter Einkäuferthemen dienen.


BME-Symposium

Wann? 12.–14. Oktober

Wo? Station Berlin,
Luckenwalder Straße 4-6

Anmeldungen: www.bme.de

Aktuelles Heft
Titelbild Beschaffung aktuell 10
Ausgabe
10.2022
PRINT
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de